TOP

Der Monk Sour ist ein erfrischender Sour, der auf dem französischen Kräuterlikör Bénédictine basiert.

Der King Clear ist ein Vorzeigedrink aus der Frankfurter Kinly Bar und verführt den Gaumen, während er das Auge täuscht.

Der Happiness Cocktail ist ein flüssiges Smiley, das Yuzu, Honig und eine Zitronensäure-Tablette mit Tequila verbindet.

Sigrid Schot aus der Hammond Bar in Wien hat für ihren El Diamante Erde mit Gin aromatisiert.

Der Antica Torino Smash ist einer der frühen, neuen Cocktails, in denen Wermut die Hauptrolle spielt.

Mit dem Kota Ternate Cocktail von Nicolas de Soto aus dem Experimental Cocktail Club in London startete das Jahrzehnt.

Der Shrooby Doo ist mit Shiitake, Holunderblüte, Sherry, Kümmel und Birne auf der experimentellen Seite.

Wenn ein Drink cremig ist, dann kann er zu schwer sein, wenn ein Drink leicht ist, dann wird er nicht allzu cremig sein. Nicht so der Banana-Split.

Der Hazy Image Cocktail von Lukas Werle ist eine Mélange aus rauchigem Whisky, lieblichem Wermut, bittersüßem Schokoladenaroma und leicht scharfem Kirschpfefferoni.

Nordisch, duftig, kraftvoll: Die Lübecker Bartenderin Natalie van Wyk drückt mit dem Lübsche Luft Cocktail die Aromen ihrer Heimat aus.