TOP
Kategorie
Schlagworte
American Pousse Café

American Pousse Café

American Pousse Café: Rezeptur aus dem Jahre 1882 eines typischen Vertreters der Gattung Pousse Café.
Leo's Knickebein als Teil der Serie über Pousse Cafés

Leo's Knickebein

Der Knickebein ist eine deutsche Form des Pousse Café. Er besteht aus geschichteten Likören und einem Eigelb.
Der Golden Slipper besteht aus Chartreuse jaune, Danziger Goldwasser und einem Eigelb

Golden Slipper

Der Golden Slipper ist ein Pousse Café, bestehend aus Danziger Goldwasser, Chartreuse jaune und einem ganzen Eigelb.
Chasse Café

Chasse Café

Die älteste Anweisung des Chasse Café aus dem Jahr 1851: „Füllen Sie Ihr Likörglas zu zwei Dritteln mit Curaçao und krönen Sie es dann mit Kirschwasser.“
Pousse Café nach William Schmidt (1892)

Pousse Café nach William Schmidt (1892)

Die Rezeptur dieses Pousse Café entstammt dem deutsch-amerikanischen Bartender William Schmidt aus dem Jahre 1892.
Faivre's Pousse Cafe

Faivre's Pousse Cafe

Die Rezeptur des Faivre's Pousse Cafe ist zu gleichen Teilen Bénédictine, Kirschwasser und Curaçao, getoppt mit Angostura Bitters.
Der Pousse L'Amour aus der Serie „Die Geschichte des Pousse Café“

Pousse L'Amour

Der Pousse L'Amour ist ein historischer Pousse Café. Die vorliegende Rezeptur entstammt dem Buch von Harry Johnson aus dem Jahr 1882.
Angels Tit

Angels Tit

Der Angels Tit ist ein klassischer Pousse Café, der im Glas geschichtet wird. Die hier vorliegende Rezeptur ist aus dem Jahre 1913.
Pousse Café Grasshopper geschichtet

Grasshopper (geschichtet)

Der Grasshopper Cocktail wurde ursprünglich geschichtet. Die Rezeptur aus Crème de Cacao weiß, Crème de Menthe grün und frischer Sahne bleibt gleich.
Pousse Café nach Harry Johnson

Pousse Café

Der Pousse Café entstammt aus dem Bartenders' Manual von Harry Johnson (1882) und wird dort auch als „Pousse Cafe“ genannt.
Der Mizuwari besteht aus Whisky und Wasser

Mizuwari

Die Mizuwari Herstellung benötigt Geduld und Aufmerksamkeit. Auch – oder gerade weil – das japanische Traditionsgetränk nur aus Whisky und Wasser besteht.
Der Sazerac Cocktail wird wahlweise mit Rye Whiskey oder Cognac zubereitet

Sazerac

Rezeptur des Sazerac Cocktail: Das Aushängeschild der Cocktailstadt New Orleans wird wahlweise mit Rye Whiskey oder Cognac zubereitet.
Die Champagne Piña Colada wurde im Coupette in London erfunden

Champagne Piña Colada

Champagne Piña Colada Rezeptur: Wie der Name schon sagt, wird hier die Piña Colada mit einem Champagner-Twist versehen.
Der Mezcal Mule

Mezcal Mule

Mezcal Mule Rezept: Mezcal, Ginger Beer, Limettensaft und Passionsfruchtpüree machen einen einfachen, geschmackvollen Highball.

Nogroni

Die perfekte Rezeptur für den Nogroni orientiert sich an seinem alkoholischen Original, dem Negroni: Alles zu gleichen Teilen.

Oaxaca Old Fashioned

Der Oaxaca Old Fashioned wurde 2007 von Phil Ward im Death & Co. in New York erfunden und kombiniert Tequila und Mezcal.

Hecke-Mecke

Mit dem Cocktail Hecke-Mecke schaffte es Jan Sporleder aus der Bar Seibert in das Finale der Made in GSA Competition 2022.

Spiel im Schatten

Mit dem Cocktail Spiel im Schatten schaffte es Matthias Keiser aus Solothurn in das Finale der Made in GSA Competition 2022.

Pankok

Mit dem Cocktail Pankok schaffte es der Bartender Marc Enzner aus Münster in das Finale der Made in GSA Competition 2022.

Kornhub

Mit dem Cocktail Kornhub schaffte es der Dresdener Bartender Thang Viet Trinh in das Finale der Made in GSA Competition 2022.

Klein Venedig

Der Cocktail „Klein Venedig“ von Jakob Vetterling aus Bamberg schaffte es ins Finale der Made in GSA Competition 2022.
Mehr Cocktails »