TOP

Cocktail Categories: Sour

Die Rezeptur des Beuser & Angus Special Cocktail, der 2007 in Berlin erfunden wurde, verlangt vor allem nach Chartreuse verte.

Der Ward Eight oder Ward 8 ist ein Rye Sour mit etwas Orangensaft und Grenadine und wurde 1922 erstmals niedergeschrieben.

Der Twentieth Century Cocktail ist frisch und leicht, dabei eher mit süßlichen Assoziationen versehen als mit schokoladiger Süße.

Mario Zils erfand ca. 2010 im Münchener Schumann's diese Smash-Variante mit rotem Wermut und frischer Minze.

Der Richmond Gimlet ist eine Gimlet-Variante des bekannten US-Bartenders Jeffrey Morgenthaler.

„Out of Sight“ nennt sich der Sieger-Cocktail der Bacardí Legacy Cocktail Competition 2021 und stammt von Praphakorn Konglee aus Thailand.

Der Genever Fix – oder auch Gin Fix – symbolisiert eine historische Getränkegattung, die eine Wiederentdeckung verdient hat.

Die Water Lily Rezeptur besteht aus Gin, Triple Sec, Crème de Violette und frischer Zitrone. Ein erfrischend-blumiger Cocktail.

Der Bee's Knees Cocktail ist im Grunde ein Gin Sour, in dem der Zuckersirup durch Runny Honey ersetzt wird. Einfach, aber extrem bekömmlich.