TOP

© Sarah Swantje Fischer

Canchánchara aka Honeysuckle

Klassiker, Sour

Zutaten

7 cl Rum Havana Club 3 Jahre
3 cl Limettensaft
2 cl Honigsirup

Zubereitung

1 Alle Zutaten in einen Shaker geben

2 Mit Eis auffüllen und 20 Sekunden lang kaltschütteln

3 In den Tumbler auf einem großen Stück Eis servieren

Glas

Tumbler

Garnitur

keine

Photo Credit

© Sarah Swantje Fischer

 
D

er Canchánchara gilt heute als kubanischer Klassiker aus der Kombination Rum, Honig und Limette. Tatsächlich jedoch ist der Name sehr viel früher auf eine einfache Kombination aus Honig und Wasser angewandt worden, erst in den 1980ern wurde er durch eine Erzählung von Norberto Fuentes – und mit Unterstützung der kubanischen Tourismusbehörde – zu einem Cocktail mit Rum und somit praktisch zu einer Daiquiri-Variante mit Honig. Diese Rezeptur wiederum war bereits früher unter zahlreichen Namen bekannt, die häufigste war der Begriff Honeysucke.

Also nennen wir den Canchánchara an dieser Stelle Honeysuckle – somit durch diese Historie ist der Drink kein kubanisches Getränk mehr. Man darf daher jeden Rum bei der Zubereitung verwenden, es muss kein kubanischer sein. Dies zeigt sich auch in den überlieferten Rezepturen, in denen zwar kubanischer Rum vorgeschlagen wird, aber auch Rum aus Jamaika, aus Haiti, aus Puerto Rico oder von den Westindischen Inseln. Genauso ist man nicht auf Limettensaft angewiesen, sondern man darf historisch korrekt auch Zitronensaft verwenden. Ausschlaggebend für die Wahl sollte das geschmackliche Ergebnis sein.

Pro Tipp

Für Honigsirup bzw. „Runny Honey“ Honig mit Wasser im Verhältnis 1:1 verdünnen

Datenschutz
Meininger Verlag GmbH, Inhaber: Andrea Meininger-Apfel, Christoph Meininger, Peter Meininger (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Meininger Verlag GmbH, Inhaber: Andrea Meininger-Apfel, Christoph Meininger, Peter Meininger (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: