TOP

Cocktail Categories: Champagner

Der Cocktail „Klein Venedig“ von Jakob Vetterling aus Bamberg schaffte es ins Finale der Made in GSA Competition 2022.

Der Death in the Afternoon geht auf Ernest Hemingway zurück und kommt mit nur zwei Zutaten aus: Absinth und Champagner.

Der Serendipity Cocktail vereint das Aroma von Apfel und Champagner. Entstanden ist der Drink am Silvesterabend 1994 im Ritz in Paris.

Der Frühlingserwachen Cocktail aus dem Dietrich's in Lübeck setzt auf das florale Aroma des mit Heidekraut infusionierten Grace O'Malley Gin.

Im Zeitalter von E-Mail und Internet kaum zu glauben, aber es gab eine Zeit, in der war der Versand per Luftpost der schnellste Weg von A nach B. Und so trägt dieser Cocktail seinen Namen zurecht.

Die 1901 erstmals schriftlich festgehaltene Rezeptur des Prince of Wales Cocktail gibt Rye Whiskey als Basis an – und nicht den heute gängigen Cognac.

Von all den zahllosen Varianten, die heute vom Prince of Wales Cocktail existieren, ist diese Rezeptur aus Paris die wohl eleganteste und zeitloseste.

Guinness und Champagner: Die Rezeptur des Black Velvet Cocktails ist so einfach wie ungewöhnlich.

Aus gutem Grund trägt der French 75 den Namen einer französischen Kanone

Seelbach Cocktail Rezeptur: Bourbon trifft Triple Sec und Champagner. Und jede Menge Bitters.