TOP

Vodka, Espresso, Kaffeelikör – der Espresso Martini ist der bekannteste Kaffeecocktail und wurde in den 1990er-Jahren vom Briten Dick Bradsell kreiert.

Die Bloody Mary Rezeptur ist variabel, besteht in ihrer DNA aber aus Tomatensaft und Gewürzen. Das macht die Bloody Mary zum Kater-Cocktail schlechthin.

Der Aargauer Z'morge ist ein Gin Sour mit dem White Socks Ruebli Edition von Humbel in Kombination mit Apfel-Vinaigrette und Karotte.

Der Bierne Cocktail kombiniert Sauerbier mit der Süße des Amaretto sowie der komplexen Frucht der XB Birne von Humbel.

Les Raisins suspendus ist ein Cocktail des Zürcher Nico Colic und basiert auf dem Humbel XT Traube von Humbel.

Der CHumbel Cocktail von Linda Le aus der Kawenzmann Bar in Bamberg ist inspiriert von einem Daiquiri und basiert auf Humbel Kirsch.

Der Claridge Cocktail ist ein vergessener Gin-Klassiker aus dem Füllhorn des Savoy Cocktail Book und besteht aus Gin, Wermut, Triple Sec und Apricot Brandy.

Der Gimlet Donaire ist ein Pisco-Twist des klassischen Gimlet aus der Marmion Bar in Frankfurt.

Der Jasmine Cocktail aus dem Jahre 1992 vereint Gin, Campari, Cointreau und Zitronensaft – und wurde dadurch zu einem modernen Klassiker.

Der Leap Year Cocktail ist ein fast unbekannter Drink von Harry Craddock, den dieser anlässlich des Schaltjahres 1928 (englisch: leap year) in der American Bar in London entwickelt hat.

Datenschutz
Meininger Verlag GmbH, Besitzer: Andrea Meininger-Apfel, Christoph Meininger, Peter Meininger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Meininger Verlag GmbH, Besitzer: Andrea Meininger-Apfel, Christoph Meininger, Peter Meininger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.