TOP

Zucker

Zucker ist ein wichtiger Geschmacksträger neben Fett, Eiweißen, Salz und Säure. Saccharose wird von vielen Pflanzen mittels Photosynthese gebildet, Hauptquellen der Zuckergewinnung sind Zuckerrohr und Zuckerrübe. Die Süßkraft von Zucker basiert auf dem Disaccharid Saccharose, das aus der Verbindung von einem Glukose- (»Traubenzucker«) und einem Fruktose-Molekül (Fruchtzucker) gebildet wird. Die meisten Zuckersorten eignen sich sehr gut für Cocktails, sollten aber entsprechend den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen eingesetzt werden. Je kräftiger der Zucker, desto kräftiger sollte die Basisspirituose sein.
Brauner Zucker
Sammelbezeichnung für alle Zucker mit brauner Farbe. Zur Gewinnung werden unter anderem weiße Zuckerkristalle mit braunem Zuckerrohrsirup gemischt oder sie werden aus durch Hitzeeinwirkung braun gewordenem Sirup (Karamellisierung) oder aus einer Mischung von weißem und braunem Sirup auskristallisiert.
Demerara-Zucker
Weißer Rohrzucker, der mit Melasse aus Zuckerrohr versetzt ist.
Karamell
Durch Erhitzen von Zuckerarten entstehende braune Masse, mit je nach Erhitzungsdauer hell- bis dunkelbrauner Farbe und aromatischem bis herben Karamellgeschmack.
Melasse
Als dunkelbrauner Sirup verbleibender »Produktionsrest« der Zuckerherstellung dient sie primär der Rumherstellung oder der Viehfutterproduktion.
Muscovado
Ungereinigter und unraffinierter brauner Rohrzucker.
Raffinade (Kristallzucker)
Weißer Haushaltszucker, aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben hergestellt und durch Raffination gereinigt, wird in verschiedenen Korngrößen hergestellt.
Rohrohrzucker
Vollrohrzucker, von dem die Melasse abgetrennt wurde, jedoch ohne weitere Raffination.
Rohrzucker
Aus Zuckerrohr hergestellt, chemisch identisch mit Rübenzucker. Rohrzucker wird häufig im Erzeugerland als Rohzucker abgegeben und in speziellen Zuckerraffinerien aufgelöst, erneut kristallisiert (=raffiniert) und je nach dem Bedarf des lokalen Marktes in verschiedenen Sorten an die Verbraucher abgegeben.
Vollrohrzucker
Der reine, getrocknete Saft des Zuckerrohrs. Er besteht zu 93 % aus Saccharose und anderen Zuckerarten, enthält aber auch Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.