TOP

Werfen

Dass die Vorväter der Zunft damals nicht soviel Werkzeug zur Verfügung hatten, um ihren Beruf auszuüben, wie sie dem Bartender heute zur Verfügung stehen, sollte niemals vergessen werden. Das Werfen wurde vor der Erfindung des Shakers in den Bars eingesetzt, um Cocktails zuzubereiten. Einzig in Spanien, wo man das Werfen seit langer Zeit aus den Sherry-Bodegas kennt, hat diese kunstvolle Art des Mixens hinter Bars überlebt. Das Werfen kann als publikumswirksame Methode das Rühren ersetzen. Cocktails, die Sahne, Fruchsäfte, Eier und Sirupe enthalten, sollten weiterhin besser geschüttelt werden.

Benötige Werkzeuge

Julepstrainer
Shaker