TOP

Speakeasy

Englisch für leise sprechen. Ein Begriff, der die illegalen Bars in den USA während der → Prohibition bezeichnete. Sie waren von außen nicht als Bars zu erkennen, teilweise musste man ein Kennwort nennen, um Zugang zu bekommen. Speakeasys waren die ersten Bars, in denen auch Frauen gern gesehen waren. In den letzten Jahren erlebten Neo-Speakeasys eine große Renaissance in der Barszene, angefeuert vom Erfolg der New Yorker Bar Milk’n Honey (Betreiber: Sasha Petraske), die sich dieses Konzept als erste wieder auf die Fahne schrieb.