TOP

Obstbrände / Eau De Vie

Herkunftsland

Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn, Kroatien u.a.

Rohstoffe

Kernobst, Steinobst, Beerenfrüchte, Trester

Destillation

Kernobst — aus der vergorenen Fruchtmaische, sowohl im kontinuierlichen wie auch im Pot-Still-Verfahren (Obstwasser, Obstbrand)

Steinobst — aus der vergorenen Fruchtmaische, sowohl im kontinuierlichen wie auch im Pot-Still-Verfahren (Obstwasser, Obstbrand)

Beerenfrüchte — durch Mazeration (Auslaugen in Neutralalkohol) und anschließende Destillation im kontinuierlichen wie auch im Pot-Still-Verfahren (Obstgeist)

Trester — aus den vergorenen Kelterrückständen der Weinproduktion, sowohl im kontinuierlichen wie auch im Pot-Still-Verfahren

Reifung / Lagerung

Lagerung erfolgt in Ton-, Stein- und Glasbehältern, teilweise auch in Eichenholzfässern (z.B. Vielle Prune, Calvados)

Abfüllung

Nach der Lagerung erfolgt die Herabsetzung auf Trinkstärke mit demineralisiertem Wasser, bevor in Flaschen abgefüllt wird

Alkoholgehalt

37,5 – 50 % Vol.

Kategorien

Kernobst — Calvados (Vieux / Réserve – 3 Jahre Lagerung / VO – 4 Jahre / VSOP – 5 Jahre / Hors d’Age / Extra – älter als 5 Jahre), Williams etc.

Steinobst — Kirsch, Zwetschge (Slivovitz), Mirabelle, Quitte, Aprikose etc.

Beerenfrüchte — Himbeere, Blaubeere, Johannisbeere etc.

Trester — Marc de Champagne, Grappa etc.