TOP

Gin

Herkunftsland

England und andere

Rohstoffe

Agraralkohol, aromatisiert mit Wacholder, Kräutern, Schalen, Gewürzen und Früchten oder anderen pflanzlichen Auszügen

Destillation

Distilled Gin — Im kontinuierlichen Verfahren hergestellter Agraralkohol wird in einem weiteren Brennvorgang (im kontinuierlichen oder Pot Still Verfahren) mit Wacholder und anderen Pflanzenauszügen (Botanicals) gebrannt. Beliebte Botanicals sind unter anderem: Cassia, Iris, Zitrusschalen, Koriander, Angelika, Ingwer, Blütenblätter, Lakritze. Gin — im kontinuierlichen Verfahren hergestellter Agraralkohol wird mit Aroma-Essenzen versetzt

London (Dry) Gin — Distilled Gin mit nicht mehr als 0,1 g/l Zucker Fertigerzeugnis und maximal 5 g / hl Methanol im verwendeten Agraralkohol

Reifung/Lagerung

Lagerung in Stahltanks, Glas-, und Steinbehältern

Abfüllung

Abfüllung in Flaschen erfolgt nach der Herabsetzung auf Trinkstärke mit demineralisiertem Wasser

Alkoholgehalt

Gin: 37,5 – 63 % Vol.

Kategorien

London Dry Gin — ungesüßter Gin, keine geschützte Herkunftsbezeichnung

Plymouth Gin — aromatischer Gin mit vollem Körper, geschützte Herkunftsbezeichnung

Old Tom Gin — gesüßter Gin, erst seit kurzem wieder in geringen Mengen verfügbar

Sloe-, Damson Gin — Schlehen-, bzw. Pflaumenlikör auf Gin-Basis, zählt eigentlich zu den Likören, Mindestalkoholgehalt von 25 % Vol.