TOP

Doppelt Abseihen / Finestrain

Die Verwendung tagesfrischer Ingredienzien zur Zubereitung von Cocktails ist aus Bars mit hohem Qualitätsanspruch nicht mehr wegzudenken. Frisch gepresste Zitrussäfte und Früchte der Saison, aber auch  frische Kräuter, Gewürze und Eier gehören oft schon zum Standard hinter der Bar und die Arbeit eines modernen Bartenders gleicht, wenn man sie ernst nimmt, oftmals der eines guten Kochs. Mit diesen neuen  Ansprüchen verändern sich auch die Arbeitstechniken der Bartender. So ist das doppelte Abseihen (double strain oder fine strain) ein Beispiel für eine der Küche entliehene Arbeitstechnik. Sie dient dem  Heraussieben von feinsten Partikeln frischer Zutaten und kleiner Eis-Chips, die den Trinkgenuss trüben würden.

Benötigte Werkzeuge

Shaker
Barsieb (Strainer)
Teesieb (Finestrainer)