TOP

Der Sayonara Forever ist ein im Glas gebauter Cocktail auf der Basis von Shōchū aus der Pariser Bar Combat.

Voller Glanz ist ein Cocktail mit Aktivkohle aus der TinTin Bar in Stuttgart und inspiriert von einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe.

Der Plants Cocktail aus der Ory Bar in München setzt auf die Kombination von Banks Rum und und Skinos Mastiha. Frische, kräuterige Aromen kommen durch Kerbel und Petersilie.

Cockatil mit Matcha und Rum: Der Okinawa Mon Amour ist ein japanisch angehauchter Tiki-Drink aus der Miranda Bar in Wien.

Der King Clear ist ein Vorzeigedrink aus der Frankfurter Kinly Bar und verführt den Gaumen, während er das Auge täuscht.

Der Happiness Cocktail ist ein flüssiges Smiley, das Yuzu, Honig und eine Zitronensäure-Tablette mit Tequila verbindet.

Sigrid Schot aus der Hammond Bar in Wien hat für ihren El Diamante Erde mit Gin aromatisiert.

Der Antica Torino Smash ist einer der frühen, neuen Cocktails, in denen Wermut die Hauptrolle spielt.

Mit dem Kota Ternate Cocktail von Nicolas de Soto aus dem Experimental Cocktail Club in London startete das Jahrzehnt.

Ein Herbstdrink, der sich die besondere Schärfe von Meerrettich zu eigen macht.