TOP
Zutaten

6 cl Rye Whiskey (oder Cognac)
1 BL Zuckersirup
2 Dashes Peychaud’s Bitters
Absinth

Zubereitung

1. Das Glas mit Eiswürfeln füllen, 1 cl Absinth zugeben, verrühren und beiseite stellen.
2. Die Zutaten ins Rührglas geben, mit Eiswürfeln auffüllen und auf Eiswürfeln gründlich kaltrühren.
3. Eis und Absinth aus dem Glas entfernen und den Drink ins Glas abseihen.

Glas

Tumbler

Garnitur

Zitronenzeste

Entstehungsort

New Orleans, U.S.A.

Photo Credit

Hannes Häfner

 
W

enn New Orleans, dann Sazerac: Das würde wohl jeder Bartender sofort unterschreiben. Der kräftige Drink, der mit Rye Whiskey oder Cognac gemixt und im mit Absinth ausgesprühten oder ausgespülten Tumbler serviert wird, ist – seit dem Jahr 2008 auch offiziell – das Aushängeschild der legendären Jazz- und Cocktailstadt in Louisiana. Der Sazerac verdankt seinen Ruf als kreolische Variante des „Improved Whiskey Cocktail“ vor allem einer Zutat: dem rötlich schimmernden Peychaud’s Cocktail Bitters.

Pro Tipp

Alternativ zum »Waschen« kann das Glas auch mit Absinth ausgesprüht werden.