TOP

Royal Bermuda Yacht Club

Classic

Zutaten

6 cl Barbados Rum (z.B. Mount Gay)
3 cl Limettensaft
1,5 cl Falernum
1 B L Triple Sec
2 Dashes Angostura Bitters

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Shaker geben, mit Eiswürfeln füllen und kräftig 10 bis 15 Sekunden (10–15 mal) schütteln. Doppelt in das vorgekühlte Gästeglas abseihen.

Glas

Cocktailschale/Coupette

Garnitur

Limettenzeste

Bartender

unbekannt (adaptiert nach Ted Haigh)

Entstehungsort

Royal Bermuda Yacht Club, Hamilton, Bermuda, ca. 1940

Photo Credit

©Sarah Swantje Fischer

 

Erstmals tauchte dieser aromatische, karibische Sour 1940 in Crosby Gaiges „Cocktail Guide“ auf, der legendäre Trader Vic machte ihn später bekannt. Den Urheber des Royal Bermuda Yacht Club Cocktail kennen wir nicht, als sicher gilt allerdings seine Entstehung im gleichnamigen Segelclub in der Hauptstadt der britischen Inselgruppe. Ein würzig-frischer, sehr komplexer Drink, der je nach den gewählten Marken und Zutaten mal eher an einen gewürzten Daiquiri oder aber an klassisch-kraftvolle Tiki-Cocktails erinnert.