TOP

Martinez Cocktail

Aperitif, Classic

Zutaten

6 cl Roter (süßer) Wermut
3 cl Dry Gin oder Oude Genever
1 BL Maraschino
2 Dashes Aromatic Bitters (z.B. Angostura)

Zubereitung

Alle Zutaten ins Rührglas geben und auf Eiswürfeln gründlich (mindestens 30 Sekunden) kaltrühren. Ins vorgekühlte Glas abseihen.

Glas

Martini/Coupette

Garnitur

Zitronen- oder Orangenzeste

Bartender

nach Jerry Thomas, 1887

Photo Credit

©Constantin Falk

 

Seine exakte Herkunft und sein Name scheinen bis heute nicht wirklich nachvollziehbar – zu viele Geschichten oder Anekdoten proklamieren, an der Entwicklung des Martinez Cocktail betetiligt gewesen zu sein. Ziemlich sicher ist hingegen: Das, was wir heute als Dry Martini kennen, nahm seinen Anfang mit dieser Paarung aus Wermut und »Holland Gin«, also Genever (oder ersatzweise Old Tom Gin). Das macht den Martinez Cocktail in den letzten Jahren zu einem echten Bartender-Liebling – mit einem unglaublichen Variantenreichtum. Übrigens: Dank dem Schwerpunkt auf Wermut kommt der Martinez mit einem vergleichsweise niedrigen Alkoholgehalt ins Glas. Bekömmlich ist er also auch noch!