TOP
Zutaten

3 cl Dry Gin
1,5 cl frischer Zitronensaft
0,5-1 cl Zuckersirup
Champagner

Zubereitung

1. Zutaten (außer Champagner) in den Shaker geben und mit Eiswürfeln auffüllen.
2. Sehr kräftig (mind. 20 Sekunden) schütteln und doppelt ins vorgekühlte Glas abseihen.
3. Mit ca. 10 cl eiskaltem Champagner auffüllen.

Glas

Champagnerglas

Garnitur

eingelegte Kirsche

Photo Credit

Hannes Häfner

 
A

us gutem Grund trägt der French 75 den Namen einer französischen Kanone. Wie ein aromatisches Feuerwerk explodieren eiskalter Champagner, kräftiger Dry Gin, Zitronensaft und Zuckersirup am Gaumen. Das wusste schon das feiererprobte New York der goldenen Zwanziger Jahre. Die Cocktailkirsche ist ein Muss. Wer am Champagner sparen will, sollte es nicht tun: Crémant und Spumante geben zwar in einigen Cocktails einen ordentlichen Champagnerersatz ab, funktionieren im French 75 aber nur bedingt.

Pro Tipp

Wem der French 75 Cocktail zu stark ist, der reduziert einfach die drei geshakten Zutaten: 2 cl Gin, 1 cl Zitronensaft und 0,3 cl Zuckersirup. Wer experimentierfreudig ist, ersetzt wiederum den Gin durch Cognac.