TOP

©Ardbeg

Dr. Watson

Signature

Zutaten

4 cl Ardbeg Corryvreckan
2,5 cl Zitronensaft
2 cl Fino Sherry Lustau
2 Dashes Sellerie Bitters
2 cl Heu-Lavendel-Sirup*

Zubereitung

Alle Zutaten in den Shaker geben und auf Eiswürfeln kräftig schütteln. Doppelt auf Eiswürfel ins vorgekühlte Glas abseihen.

*Heu-Lavendel-Sirup wird Sous-Vide bei 60° Grad zubereitet: 20 g Heu, 2 g Lavendelblüten, 1 Liter Wasser und 1 kg Zucker gemischt in einem Vakuumbeutel für 60 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb filtern und in eine saubere Flasche füllen.

Glas

Tumbler

Garnitur

frische Kräuter, z.B. Rosmarin

Bartender

Armin Azadpour

Entstehungsort

Hunky Dory Bar, Frankfurt am Main

Photo Credit

©Ardbeg

 

Aus dem Hunky Dory in Frankfurt kommt eine Rezeptur, die die Komplexität und Kraft des Ardbeg Corryvreckan kunstvoll in einen Cocktail überführt. Die wuchtige, unverkennbar maritime Aromatik des Cask-Strength-Malt wird durch die mineralische Frische des Fino Sherry und die herzhaften Noten des Sellerie-Bitters unterstrichen und aufgefächert. Die anregende Säure der frischen Zitrone bringt gekonnt ein Gegengewicht ins Spiel, während die einzigartige Mischung des Heu-Lavendel-Sirups eine zarte, erdige Blumigkeit beisteuert – also noch eine weitere Dimension in diesem vielseitigen Drink, der so dicht und vielschichtig ist wie der namensgebende Nebel in London: Sherlock Holmes und sein Dr. Watson hätten ihre helle Freude daran gehabt!