TOP

Bobby Burns Cocktail

Classic, Digestif

Zutaten

6 cl Blended Scotch Whisky
3 cl roter Wermut
1 BL Bénédictine oder Drambuie
1 Dash Peychaud’s Bitters

Zubereitung

1. Die Zutaten in ein kühles Rührglas gegeben, ca. 30 Sekunden kalt rühren
2. Anschließend in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit den ätherischen Ölen einer Zitronenzeste bespritzen.
3. Die Zeste kann optional an den Glasrand gesteckt werden.

Glas

Coupette

Garnitur

Zitronenzeste oder Cocktailkirsche

Photo Credit

Tim Klöcker

 
E

r taucht bereits früh in Cocktailbüchern auf: Der Bobby Burns Cocktail, ein Rob-Roy-Twist mit einem Hauch Bénédictine oder Drambuie. Namentlich bezieht sich der Drink auf den schottischen Nationaldichter Robert Burns, dem zu Ehren einmal jährlich ein Fest abgehalten wird. Den Bobby Burns allerdings kann man immer trinken.